Spandaupumpen

PRA Eintauchpumpen aus Kunststoff

Konstruktionsmerkmale

  • dichtungslos
  • Anschlussmaße nach DIN EN 12157
  • Pumpenwelle mit motorseitiger Lagerung
  • 1-stufig
  • Tauchtiefe 270 mm

Werkstoffe:
PRA : PPU

  • Temperaturbereich: -30°C bis +60 °C
  • Welle: ETG, optional Edelstahl 1.4122

Leistungsbereich

  • Fördermenge: Qmax 120 l/min
  • Förderhöhe: Hmax 7,5 m

PMS Eintauchpumpen

Konstruktionsmerkmale

  • dichtungslos
  • Anschlussmaße nach DIN EN 12157
  • Pumenwelle mit motorseitiger Lagerung
  • 1-stufig
  • Tauchtiefe 350 mm

Werkstoffe:

  • Grauguss / Stahl
  • Bronze
  • Edelstahl

Leistungsbereich:

  • Fördermenge: Qmax 96 l/min
  • Förderhöhe: Hmax: 7 m
  • Temperaturbereich:
  • PMS 0°C bis +80°C, PMS-T -70°C bix +170°C

Auch in Schlürfausführung „System Spandau“ für luftbelastete Flüssigkeiten lieferbar.

PSL Eintauchpumpen

Konstruktionsmerkmale

  • dichtungslos
  • Pumenwelle mit motorseitiger Lagerung
  • 1-stufig
  • Tauchtiefe 550 mm

Werkstoffe:

  • Grauguss / Stahl

Leistungsbereich:

  • Fördermenge: Qmax 1070 l/min
  • Förderhöhe: Hmax: 17 m
  • Temperaturbereich: 0°C bis +80°C

Typ PSL: Schlürfpumpe „System Spandau“ verhindert den Abriss des Förderstromes auch bei luftbelasteten Medien.

HCT Eintauchpumpen aus Kunststoff

Konstruktionsmerkmale

  • dichtungslos
  • Anschlussmaße nach DIN EN 12157
  • Pumenwelle mit motorseitiger Lagerung
  • 1-stufig
  • Tauchtiefe 270 mm

Werkstoffe:
HCT:
 LCP

  • Temperaturbereich: -100°C bis +150 °C
  • Welle: Edelstahl 1.4571

Leistungsbereich:

  • Fördermenge: Qmax 120 l/min
  • Förderhöhe: Hmax: 7,5 m